Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern - Friedrich Nietzsche

Vita

Geboren wurde ich im Oktober 1966.
In den Jahren 1988/1998 kamen meine beiden Kinder zur Welt.
Seit 1986 bin ich als Physiotherapeutin im Gesundheitswesen tätig. Nach vielen Fortbildungen in diesem Bereich war ich der Meinung, es muss noch etwas anderes geben.

Folgende Seminare habe ich im Rahmen meiner Hypnoseausbildung absolviert:

  • Einführungskurs
  • Grundkurs
  • Vom Symptom zur Heilung
  • Hypnotherapie mit Symbolisierungen
    • bei Ängsten und Phobien
    • bei akuten Schmerzen
    • bei Tinnitus
    • bei Übergewicht
    • bei Krebs
    • bei Verlust und Trauer
    • bei Schlafstörungen
    • bei Depressionen
    • bei Examensphobien und Lernstörungen
    • bei Burnout
    • bei Zwangsstörungen
    • zur Raucherentwöhnung
  • Praktische Kinder- und Jugendlichenhypnose 1-4
  • Fortgeschrittene Traumatherapie 1-2
  • Erfolgreiches Arbeiten mit Gruppen
  • Die hypnotherapeutische Methode der konsequenten Selbstbejahung
  • Das Haus des Wissens
  • Kreative Körperreisetechniken in Hypnose

Ich möchte mit Menschen arbeiten, die in ihrem Leben positive Veränderungen anstreben.

Zufällig sah ich eine Anzeige über Hypnoseausbildung. Anfangs noch etwas skeptisch, zog mich diese Arbeit immer mehr in ihren Bann.
Seit 2008 absolviere ich jetzt diese Ausbildung und es fasziniert mich immer mehr, damit zu arbeiten.
Anfang 2014 erhielt ich mein Masterzertifikat von der Gesellschaft für Autosystemhypnose. Die Grundlage dafür sind mindestens 450 Ausbildungsstunden in verschiedenen Seminaren, die ich rechts alle aufgeführt habe.
Mit der Ausbildung zum Entspannungspädagogen kann ich mein Angebot um Autogenes Training und die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson erweitern.
Die Ausbildung im Neurolinguistischen Programmieren gab mir Einblicke in Kommunikationsprozesse und deren Möglichkeiten.
Mit all dem im Gepäck biete ich jetzt meine Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie an.